EU cookie consent script EU cookie law finanzen.net ist das am schnellsten wachsende Finanzportal | DE-Finanzen - Dein Informationsdienst im Bereich Finanzen
Alles rund um Finanzen und Versicherungen findet Ihr bei uns. Zudem gibt es nützliche Informationen und Vergleiche um die besten Anbieter zu finden.

finanzen.net ist das am schnellsten wachsende Finanzportal

Karlsruhe (ots) – finanzen.net ist das leistungsstärkste und am schnellsten wachsende Finanzportal Deutschlands. Zu diesem Ergebnis kommt die unabhängige adorum-Studie Big Picture 2010-II, die die aktuellen Reichweiten von Finanzportalen in Deutschland mit relevanten Verhältniszahlen der Nutzungsintensität sowie mit Wachstumswerten kombiniert.

Mit über 80 von 100 erreichbaren Punkten sichert sich finanzen.net zum vierten Mal in Folge den ersten Platz unter den Deutschen Finanzportalen und lässt damit auch die Online-Ableger etablierter Print-Wirtschafts- und Finanzmedien hinter sich. Der adorum Studie liegt ein quantitatives Scoringverfahren zugrunde, das elf Reichweitenkennzahlen zusammenfasst und dessen theoretisches Maximum bei 100 Punkten liegt. Berücksichtigt werden Angebote, deren Reichweiten seit mindestens einem Jahr von AGOF & IVW erfasst und ausgewiesen werden und deren aktuelle Reichweite bei mind. 150.000 Unique User nach AGOF und 10 Mio. Page Impressions nach IVW liegt.

“Wir freuen uns über die sehr gute Entwicklung von finanzen.net. Für uns ist das die Bestätigung dafür, dass die konsequente Erweiterung auch bei den Nutzern die gewünschte Resonanz findet”, so Jens Ohr, Geschäftsführer der finanzen.net GmbH.

Weitere Informationen zur Studie: http://www.adorum.de/2010/10/ado rum-big-picture-2010-ii-finanzen-net-im-reichweitenvergleich-mit-neue m-rekordwert/

Über finanzen.net Finanzen.net ist das Finanzportal der Axel Springer AG und erreichte im September 56 Mio. Page Impressions und 10,2 Mio. Visits. Deutschlands führendes Finanzportal finanzen.net bietet börsentäglich Daten zur aktuellen Entwicklung auf den Parketts. Realtime-Push-Kurse zu Indizes, Rohstoffen und Devisen runden neben Informationen zu Aktien, Unternehmen, Zertifikaten, Fonds und zur Konjunktur das Profil ab. Interaktive Tools zur Chartanalyse, Musterdepots und persönliche Nachrichtenseiten machen das Angebot individualisierbar.

Pressekontakt: Melanie Flößer Tel: +49 (0)721 161 766 – 151 melanie.floesser@finanzen.net