EU cookie consent script EU cookie law finanzen.net startet erste Werbekampagne | DE-Finanzen - Dein Informationsdienst im Bereich Finanzen
Alles rund um Finanzen und Versicherungen findet Ihr bei uns. Zudem gibt es nützliche Informationen und Vergleiche um die besten Anbieter zu finden.

finanzen.net startet erste Werbekampagne

Karlsruhe (ots) – finanzen.net, Deutschlands größtes unabhängiges Finanzportal, präsentiert sich ab sofort mit einer neuen Werbekampagne. Zum ersten Mal startet das Unternehmen, das mehrheitlich zu Axel Springer gehört, eine bundesweite Publikumskampagne und setzt dabei auf intelligenten Witz und einen gesunden Schuss Ironie: Mit Slogans wie “Dividende gut, alles gut” oder “Plötzlich stockte dem Euro der Athen” greift finanzen.net in den Anzeigenmotiven aktuelle Wirtschaftsthemen oder Begrifflichkeiten aus der Finanzwelt auf, um Privatanleger und Anlageberater weiter auf sich aufmerksam zu machen.

“Nach Erreichen der Marktführerschaft ist es jetzt unser Ziel, die Marke finanzen.net noch stärker bei unseren Nutzern zu verankern und weiterhin neue User zu gewinnen. Mit unserer ersten Kampagne wollen wir auf humorvolle, teils auch freche und kritische Weise zeigen, dass wir die beste Plattform sind, wenn es um Informationen und Orientierung rund um Finanzen und Börse geht”, so Jens Ohr, Geschäftsführer finanzen.net.

Die Kampagne ist ab sofort bis Februar 2012 in reichweitenstarken Zeitungen und Zeitschriften, in Wirtschaftsmedien sowie in Fachmedien geschaltet. Für die Entwicklung und Kreation der Kampagne zeichnet die Blattform Werbeagentur aus Karlsruhe verantwortlich, für die Mediaplanung Mindshare aus Düsseldorf.

Über finanzen.net

Deutschlands führendes Finanzportal finanzen.net bietet börsentäglich Daten zur aktuellen Entwicklung auf den Parketts. Realtime-Push-Kurse zu Indizes, Rohstoffen und Devisen runden neben Informationen zu Aktien, Unternehmen, Zertifikaten, Fonds und zur Konjunktur das Profil ab. Interaktive Tools zur Chartanalyse, Musterdepots und persönliche Nachrichtenseiten machen das Angebot individualisierbar. Als eigenständige Gesellschaft ist finanzen.net seit 2010 Tochter der Axel Springer AG.

Diese Presseinformation kann unter www.axelspringer.de abgerufen werden.

Folgen Sie uns auch auf Twitter unter http://twitter.com/axel_springer.

Pressekontakt: Axel Springer AG Tanja Schlinck Tel: + 49 (0) 30 25 91-7 76 13 tanja.schlinck@axelspringer.de

finanzen.net Eric Eitel Tel.: +49 (0) 175 16 70 891 info@ericeitel.com