EU cookie consent script EU cookie law IVW 3/2011: finanzen.net ist Deutschlands größtes Finanzportal | DE-Finanzen - Dein Informationsdienst im Bereich Finanzen
Alles rund um Finanzen und Versicherungen findet Ihr bei uns. Zudem gibt es nützliche Informationen und Vergleiche um die besten Anbieter zu finden.

IVW 3/2011: finanzen.net ist Deutschlands größtes Finanzportal

Berlin (ots) – 15,7 Millionen Visits im März 2011 / Steigerung von 14 Prozent gegenüber Vormonat

finanzen.net setzt sich jetzt auch bei den Zugriffszahlen an die Spitze der deutschen Online-Finanzportale. Nach den aktuellen Ergebnissen der IVW (3/2011) erzielte das Onlineangebot des Tochterunternehmens von Axel Springer im März 2011 15,7 Millionen Visits und damit ein Wachstum von 14 Prozent gegenüber dem Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigerte www.finanzen.net die Zugriffe sogar um 86 Prozent. Damit verzeichnet das Angebot laut IVW bereits den dritten Monat in Folge mehr Zugriffe als andere redaktionelle Finanzportale.

Die Relevanz von finanzen.net als Deutschlands größtes Finanzportal unterstreichen auch die zuletzt veröffentlichen Zahlen der AGOF internet facts (2010-IV), wonach finanzen.net mit 1,47 Millionen Unique Usern das reichweitenstärkste deutsche Internetportal zu Börsenthemen ist.

Über finanzen.net Deutschlands führendes Finanzportal finanzen.net bietet börsentäglich Daten zur aktuellen Entwicklung auf den Parketts. Realtime-Push-Kurse zu Indizes, Rohstoffen und Devisen runden neben Informationen zu Aktien, Unternehmen, Zertifikaten, Fonds und zur Konjunktur das Profil ab. Interaktive Tools zur Chartanalyse, Musterdepots und persönliche Nachrichtenseiten machen das Angebot individualisierbar. Seit 2010 ist finanzen.net als eigenständige Gesellschaft Tochter der Axel Springer AG.

Pressekontakt: Tanja Schlinck Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 13 tanja.schlinck@axelspringer.de