EU cookie consent script EU cookie law Junger Wirtschaftsrat: Dr. Alexander Bode ist neuer Bundesvorsitzender des Jungen Wirtschaftsrates / Alexander Bode: Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles setzt falsche Prioritäten | DE-Finanzen - Dein Informationsdienst im Bereich Finanzen
Alles rund um Finanzen und Versicherungen findet Ihr bei uns. Zudem gibt es nützliche Informationen und Vergleiche um die besten Anbieter zu finden.

Junger Wirtschaftsrat: Dr. Alexander Bode ist neuer Bundesvorsitzender des Jungen Wirtschaftsrates / Alexander Bode: Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles setzt falsche Prioritäten

Berlin (ots) – Die Mitgliederversammlung in Bremen hat Dr. Alexander Bode, 34, zum neuen Bundesvorsitzenden des Jungen Wirtschaftsrates gewählt. Bode ist Unternehmensgründer und Geschäftsführer der Conabo UG, Darmstadt, berät Unternehmen in den Bereichen Cluster-Organisation und Kooperationsmanagement. Darüber hinaus bietet er Markteintrittsberatung und Mitarbeitertraining insbesondere für den chinesischen Markt an.

Für seine zweijährige Amtszeit hat sich Bode zum Ziel gesetzt, die Interessen des Jungen Wirtschaftsrates stärker zu positionieren und in die politischen Entscheidungsprozesse einzubringen. “Die falschen Zahlen des Bundesarbeitsministeriums zur Berechnung der Rentenansprüche gefährden konkret die Zukunftschancen der nachfolgenden Generationen. Dringend notwendige Investitionen in Bildung und Infrastruktur werden zu Gunsten teurer Ausgabenprogramme immer wieder hinten angestellt.” Bode sieht bei diesen Prioritäten die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands in der Welt gefährdet und kritisiert die Politik der Großen Koalition, die aktuell keine Reform-Konzepte zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit Deutschlands vorzuweisen habe.

Unterstützt wird Bode künftig von den beiden stellvertretenden Bundesvorsitzenden Florian J. Weber, 34, Projektleiter Flight Operations bei Germanwings, Köln, und Jan Brorhilker, 33, Senior Manager bei Ernst & Young GmbH, Hamburg, Lehrbeauftragter der Hochschule Emden und Ressortleiter Finanzen bei gruenderszene.de. Gemeinsam wollen sie den Austausch von jungen Unternehmern und Führungskräften untereinander noch stärker fördern und junge Leistungsträger vermehrt mit Entscheidern aus Wirtschaft und Politik zusammenbringen.

Pressekontakt: Klaus-Hubert Fugger Pressesprecher Wirtschaftsrat der CDU e.V. Tel. 030/24087-301, Fax. 030/24087-305 kh.fugger@wirtschaftsrat.de